Sprungziele

Amt Mitteldithmarschen - Fachdienst 110 Finanzwirtschaft

Öffnungszeiten

Servicezeiten und direkte telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Durchwahl

montags bis donnerstags

08:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr

freitags:

08:00 bis 12:00 Uhr


Die Telefonzentrale ist zu folgenden Zeiten zu erreichen:

montags: 7:00 Uhr - 12:00 Uhr

dienstags: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

donnerstags: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

freitags: 7:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kontakt

Telefon+49 4832 6065-0
Fax+49 4832 6065-215
E-Mailinfo@mitteldithmarschen.de

  • Behindertenparkplatz
    Roggenstraße, rechts vom Verwaltungsgebäude
    Anzahl: 1

    Parkplatz
    Roggenstraße, rechts vom Verwaltungsgebäude
    Anzahl: 18

  • Gebäudezugänge
    Aufzug vorhanden
    rollstuhlgerecht

Herr Rudnikowski

Fachdienstleitung "Finanzwirtschaft", Finanz-, Investitions- und Haushaltsplanung, Widerspruchsangelegenheiten

Frau Maschmann

Finanz-, Investitions- und Haushaltsplanung, Kreditmanagement, Betreuung IT-Fachverfahren

Frau Voigt

Kommunale Steuern und Abgaben: Grundsteuer A, B, Abwassergebühren, Hundesteuer, Veranlagung zur Vergnügungssteuer für die Region Meldorf

Frau Holzhäuser

Kommunale Steuern und Abgaben: Grundsteuer A, B, Abwassergebühren, Hundesteuer, Veranlagung zur Vergnügungssteuer für die Region Albersdorf

Frau Röhl

Gewerbesteuern

Frau Landsmann

Anlagenbuchhaltung

Frau Kollath

Anlagenbuchhaltung

Frau Tybusch

Finanz-, Investitions- und Haushaltsplanung; Gebührenkalkulation

Frau Greve

zentrale Geschäftsbuchhaltung

Frau Saß

Umsatzsteuer, Zentrale Geschäftsbuchhaltung

Frau Gokk

Gebührenkalkulation, Umsatzsteuer, Zentrale Geschäftsbuchhaltung

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.