Panel öffnen/schließen

Fahrerlaubnis - Umschreibung einer Dienstfahrerlaubnis

Wenn Sie Inhaber einer Dienstfahrerlaubnis sind, haben Sie die Möglichkeit,den Führerschein in eine allgemeine zivile Fahrerlaubnis umschreiben zu lassen.

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein der Dienstfahrerlaubnisbehörde (z. B. Bundeswehrführerschein); nach Ausscheiden aus dem Dienst Bescheinigung über den Besitz der Dienstfahrerlaubnis und Dienstzeitbescheinigung
  • aktuelles Lichtbild (Passbildformat)
  • 42,60 €bis 57,90 € je nach Vorbesitz.

Für genauere Angaben fragen Sie bitte bei unseren Bürgerbüros nach.

Bis spätestens 2 Jahre nach Beendigung des Dienstverhältnisses kann eine Umschreibung erfolgen.Ist die Gültigkeit des Dienstführerscheines abgelaufen und sind seit Ablauf nicht mehr als 2 Jahre vergangen, kann die Umschreibung nur unter Vorlage eines ärztlichen Gutachtens erfolgen.

Kontakt und Informationen aus Ihrer Verwaltung

Eigene Beschreibung

Kontakt und Information aus Ihrer Verwaltung


Fachdienst Bürgerdienste und Standesamt

Besucheranschrift
Zingelstraße 2
25704 Meldorf

Frau Jessen
Tel.: 04832/9597-123
Fax: 04832/9597-823
k.jessen(at)mitteldithmarschen.de

Frau Hansen
Tel.: 04832/9597-126
Fax: 04832/9597-826
m.hansen(at)mitteldithmarschen.de

Frau Prochnow
Tel.: 04832/9597-135
Fax: 04832/9597-192
c.prochnow(at)mitteldithmarschen.de

 

Fachdienst Bürgerdienste und Standesamt

Besucheranschrift
Bahnhofstraße 23
25767 Albersdorf

Frau Boyens
Tel.: 04832/9597-350
Fax: 04832/9597-650
y.boyens(at)mitteldithmarschen.de

Frau Kurzke
Tel.: 04832/9597-352
Fax: 04832/9597-652
m.kurzke(at)mitteldithmarschen.de

Frau Bretthauer
Tel.: 04832/9597-351
Fax: 04832/9597-651
m.bretthauer(at)mitteldithmarschen.de

Alle Leistungen